05.02.2020 | PIM Gold

IG PIM Gold: Insolvenzverfahren, Az. 8 IN 402/19

Dr. iur. Thomas Pforr
Tel. 03695 / 606250
Kontakt aufnehmen

Sehr geehrte Damen und Herren, in oben genannter Angelegenheit können wir mitteilen, dass zunächst sämtliche wesentlichen und rechtserheblichen Schritte gegenüber den Verfahrensbeteiligten im Außenverhältnis durchgeführt wurden, was mit einem sehr hohen Arbeitsaufwand in sehr kurzer Zeit aufgrund der vom Insolvenzgericht gesetzten Fristen verbunden war.

Weitere Inforamtionen

Wir haben also zunächst sämtliche rechtswahrenden Schritte gegenüber der Insolvenzverwaltung und dem Goldlagerist Loomis veranlasst sowie bei der Staatsanwaltschaft Akteneinsicht beantragt verbunden mit dem Antrag auf Aufhebung der Beschlagnahme in jedem einzelnen Fall.

Im zweiten Schritt wurden sodann sämtliche ergänzenden Unterlagen in jedem Einzelfall konkretisiert zusammengestellt und an die Gegenpartei übersandt, da für beispielsweise die juristisch wirksame Geltendmachung von Aus- und Absonderungsrechten sowie der hilfsweisen Forderungsanmeldung zur Tabelle eine entsprechende Untermauerung der geltend gemachten Ansprüche durch vollständige Nachweis- und Belegführung geboten ist.

Mit diesen Tätigkeiten sind wir in der 6. Kalenderwoche 2020 zum Abschluss gekommen, so dass sich nunmehr nachfolgend im Innenverhältnis, nämlich zwischen der Kanzlei und unseren Mandanten, die interne Kommunikation anschließt.

Man­danten der Kanzlei

Zu diesem Zweck werden alle Kunden, für die wir anwaltlich tätig sind, entsprechend angeschrieben mit einer diesseitigen Stellungnahme zum konkreten Verfahrensstand unter Beifügung der entsprechenden Anlagen des diesbezüglichen Schriftverkehrs an die Gegenpartei, dortige Stellungnahmen hierauf und die Kopien zur Forderungsanmeldung, welche sodann durch den Mandanten nochmals auf Vollständigkeit sowohl hinsichtlich der Höhe der geltend gemachten Ansprüche als auch hinsichtlich der Vollständigkeit der von ihm hierher übersandten Unterlagen und Dokumente zu prüfen ist.

Dies wird in dem begleitenden Schriftverkehr von hier aus ausführlich zusammengefasst und erläutert.

Der entsprechende Postversand wird noch vor der Gläubigerversammlung erfolgt sein.

Parallel hierzu bitte ich alle Mandanten, die hierher angegebenen E-Mail-Postfächer regelmäßig aktuell abzurufen, da auch auf diesem Wege eine schnelle Daten- und Informationsvermittlung realisiert werden wird.

Schließlich muss ich darauf hinweisen, dass mit der Gläubigerversammlung am 28.02.2020 das Insolvenzverfahren nicht abgeschlossen ist und Forderungsgeltendmachungen zumindest zur Insolvenztabelle auch noch danach möglich sind, was jedoch mit einer Nachmeldegebühr von 20,00 € verbunden ist.

Für Forderungen und Ansprüche, die bereits angemeldet wurden, jedoch noch hinsichtlich der Bezifferung oder Nachsendung von Unterlagen weiterer Ergänzung bedürfen, ist dies unproblematisch auch ohne das Anfallen der Nachmeldegebühr möglich und zwar sogar bis zum Abschluss des Insolvenzverfahrens respektive der Feststellung der Insolvenztabelle, mit welcher in den nächsten Wochen und Monaten nicht zu rechnen ist.

Abschließend kann ich Ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass darüber hinaus der Insolvenzverwalter vorab bereits schriftlich über den vorliegenden Sachstand berichtet, wonach erfreulicherweise die Beschlagnahmemaßnahmen der Staatsanwaltschaft aufgehoben wurden, so dass die Masse der Insolvenzverwaltung nunmehr zur Verfügung steht.

Laut Angaben der Insolvenzverwaltung besteht diese im Wesentlichen aus 1,3 Tonnen Edelmetallen und Schmuck, welche im weiteren Verfahrensgang nunmehr hinsichtlich der Stückelung, Zuordnung und Wertigkeit im Insolvenzverfahren durch die Insolvenzverwaltung geprüft und anschließend verwertet werden wird.

Dies ist in Anbetracht der auch vorkommenden Kleinststückelungen von bis hin zu 0,1 Gramm Barren im Verhältnis zur Gesamtmenge von 1,3 Tonnen mit Verpackung auch für die Insolvenzverwaltung aller Voraussicht nach eine sehr aufwendige arbeits- und zeitintensive Aufgabe, die sodann hoffentlich für die Goldkunden zu erfreulichen Ergebnissen führt. 

 

Parallel hierzu prüfen wir weiterhin die konkrete Rechtslage zwischen unseren Mandanten als Goldkunden und dem Goldlagerist Loomis.

Da zwischenzeitlich, wie in dem dortigen Stellungnahmeschreiben Loomis, keinen Besitzwillen und Besitzanspruch zur Aufrechterhaltung des Lagerbestandes an dem beschlagnahmten Gold aufweist, wurde der beschlagnahmte Goldbestand auch nicht mehr dorthin seitens der Staatsanwaltschaft zurückgeführt, sondern direkt ohne diesen Umweg an den Insolvenzverwalter ausgekehrt.

Vor diesem Hintergrund ist ein Herausgabeanspruch des Goldkunden gegenüber Loomis aus Eigentümer-/Besitzerverhältnis, wie vorsorglich geltend gemacht, nicht mehr möglich.

Es verdichten sich jedoch Anhaltspunkte, dass möglicherweise Vertragspflichtverletzungen hinsichtlich der Art und Weise der Goldeinlagerung zu möglichen Schadensersatzansprüchen dorthin führen könnten.

Hätte der jeweilige Goldkäufer, dem separat zuordenbares Eigentum oder Sicherungseigentum vertraglich durch die PIM zugesagt wurde gewusst, dass dieses gerade nicht, wie beschrieben, gelagert wird und hier den Lageristen eine schuldhafte Pflichtverletzung treffen, könnte dies zu begründeten Schadensersatzansprüchen der Goldkäufer in Höhe der Differenz zwischen dem Herausgabewert des Insolvenzverwalters im Insolvenzverfahren und dem tatsächlich eingezahlten vollständigen Geldbetrag liegen.

Hierzu werden wir uns ebenfalls in den kommenden Wochen melden und abschließend positionieren.

Sehr geehrter Mandant, gern können Sie uns hier eine Nachricht zum Sachverhalt:
IG PIM Gold: Insolvenzverfahren, Az. 8 IN 402/19 senden.
  • ValidNoValidFalsches Email-Format.1 Zeichen mindestens!255 Zeichen maximal!
Spamschutz!
Bitte den Code vom Bild in das darunter stehende Eingabefenster eintragen!

Valid NoValid Pflichtfeld! Falsches Format. Bitte alle Zeichen eingeben! Zuviel Zeichen! © 2008 by http://www.xtended-cooperation.de

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an sekretariat@rechtsanwaltskanzlei-pforr.de widerrufen.

19.06.2020 | PIM Gold

In­for­ma­ti­on zum In­sol­venz­ver­fah­ren PIM Gold GmbH – AZ beim Amts­ge­richt Of­fen­bach: 8 IN 402/19

I. Kanz­lei Pforr setzt phy­si­sche Gold­her­aus­ga­be durchII.... Artikel lesen

20.05.2020 | Grauer Kapitalmarkt

Lom­bar­di­um-Kom­plex: Ab­wehr­rech­te der An­le­ger ge­gen Rück­zah­lungs­an­sprü­che

Kanz­lei Pforr Rechts­an­wäl­te & Kol­le­gen PartG mbB setzt... Artikel lesen

20.05.2020 | Grauer Kapitalmarkt

Fest­stel­lungs­an­sprü­che zur In­sol­venz­ta­bel­le im Kom­plex Lom­bar­di­um.

Kanz­lei Pforr äu­ßerst er­folg­reich in der Rea­li­sie­rung... Artikel lesen

18.03.2020 | PIM Gold

PIM Gold: Ter­min­ver­le­gung der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung

In­sol­venz­ver­fah­ren über das Ver­mö­gen der PIM Gold GmbH;... Artikel lesen

18.03.2020 | Premium Gold

Pre­mi­um Gold: Ter­min­ver­le­gung der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung

In­sol­venz­ver­fah­ren über das Ver­mö­gen der... Artikel lesen

05.02.2020 | PIM Gold

IG PIM Gold: Insolvenzverfahren, Az. 8 IN 402/19

Sehr geehrte Damen und Herren, in oben genannter Angelegenheit können wir mitteilen, dass... Artikel lesen

05.02.2020 | PIM Gold

IG PIM Gold: Aus- und Ab­son­de­rungs­an­sprü­che und For­de­rungs­an­mel­dung

Für al­le durch die PFORR Rechts­an­wäl­te & Kol­le­gen... Artikel lesen

13.01.2020 | Premium Gold

Insolvenz­verfahren über das Ver­mögen der Premium Gold Deutsch­land GmbH

Aktenzeichen Insolvenzgericht beim Amtsgericht Offenbach: 8 IN 403/19: Insolvenzeröffnung und... Artikel lesen

13.01.2020 | Premium Gold

Gold­käuferschutz Premium Gold Deutsch­land GmbH

Un­ver­züg­li­che Gel­tend­ma­chung der so­for­ti­gen... Artikel lesen

17.12.2019 | PIM Gold

In­sol­venz­ver­fah­ren PIM Gold – Dop­pel­te For­de­rungs­an­mel­dung des In­sol­venz­ver­wal­ters

Insolvenzantragsverfahren ü.d. Vermögen der PIM Gold GmbH AG Offenbach am Main, Az. 8 IN... Artikel lesen

13.12.2019 | PIM Gold

In­sol­venz­ver­fah­ren PIM Gold – Han­dels­blatt Ver­öf­fent­li­chung

Insolvenzverfahren PIM GOLD, Az. 8 IN 402/19: Handelsblatt Veröffentlichung vom 11.12.2019 mit... Artikel lesen

03.12.2019 | PIM Gold

PIM Gold: Er­öff­nung des In­sol­venz­ver­fahr­ens

Insolvenzverfahren über das Vermögen der PIM GOLD: Aktenzeichen Insolvenzgericht beim... Artikel lesen

29.11.2019 | PIM Gold

In­sol­venz­ver­fahren über das Ver­mögen der PIM Gold GmbH.

Aktenzeichen Insolvenzgericht beim Amtsgericht Offenbach: 8 IN 402/19 Insolvenzeröffnung und... Artikel lesen

22.11.2019 | PIM Gold

Vor­gehens­weise zur Gel­tend­mach­ung von Aus- und Ab­son­der­ungs­rechten.

Aktuelle Entwicklung in Sachen PIM Gold: Termin zur Erörterung der weiteren Vorgehensweise zur... Artikel lesen

22.11.2019 | DERIVEST

Anlegerschutz – Insolvenz­schutz­schirm­verfahren DERIVEST GmbH

Anlegerschutz: Insolvenzschutzschirmverfahren DERIVEST GmbH; unverzügliche und... Artikel lesen

15.11.2019 | PIM Gold

PIM Gold GmbH Insolvenz – gibt es Hoffnung für die Anleger?

Der Gläubigerausschuss hat in Frankfurt am Main getagt – aktueller Stand in Sachen PIM... Artikel lesen

18.11.2019 | PIM Gold

Zwischenstand und konkrete Fragestellungen PIM Gold.

Informationen der diesseitigen Sach- und Rechtsauffassung zu Anfragen der Sinnhaftigkeit der... Artikel lesen

18.10.2019 | PIM Gold

Goldkäuferschutz PIM Gold GmbH/ PGD GmbH - Achtung!

Unverzügliche Geltendmachung der sofortigen und vollständigen Goldherausgabe in physischer... Artikel lesen

18.10.2019 | PIM Gold

PIM Gold-Skandal: Aktuelle Spurensuche nach Ungereimtheiten

„PIM Gold“-Insolvenz – Rechtsanwalt Dr. Pforr regt die Beiziehung des... Artikel lesen

18.10.2019 | PIM Gold

PIM Gold Skandal: Aktuell zum Insolvenzverfahren PIM Gold GmbH

Stand des Insolvenzverfahrens PIM Gold GmbH – Herausforderungen und Handlungsweise für... Artikel lesen

17.10.2019 | PIM Gold

IG PIM Gold – Zahlungen unbedingt einstellen!

Als Mitglied des vorläufigen Gläubigerausschusses der PIM Gold GmbH teilt Dr. Thomas Pforr... Artikel lesen

15.10.2019 | PIM Gold

Inkassofirma schreibt PIM Gold Anleger an – was steckt dahinter?

GPW Inkasso GmbH missachtet Datenschutz und DSGVO – Betroffene PIM Gold Anleger werden... Artikel lesen

14.10.2019 | Goldsparmodelle

Gold Betrug: Perfekte Vorlage für den nächsten Gold Skandal? 

Investments in Gold strahlen Sicherheit und Schutz für Anleger aus. Gold hat einen guten und... Artikel lesen

11.10.2019 | PIM Gold

PIM GOLD Skandal: vorläufiger Gläubigerausschluss steht

Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr für den vorläufigen Gläubigerausschuss bestätigt,... Artikel lesen

07.10.2019 | PIM Gold

Vertreter der IG PIM Gold für erste Gespräche in der Türkei.

Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr, Langenfelder Str. 14, 36433 Bad Salzungen hatte seit 2011 die... Artikel lesen

02.10.2019 | PIM Gold

Der Insolvenzverwalter der PIM Gold übernimmt die Unter­such­ungen.

Dr. Pforr hierzu: Der Kollege Dr. Metoja hat mittels einer Pressemitteilung die Öffentlichkeit... Artikel lesen

01.10.2019 | PIM Gold

Nächste Runde im PIM Gold GmbH Insolvenzverfahren

PIM Gold GmbH Heusenstamm - Amtsgericht bestellt Insolvenzverwalter – Was bedeutet das... Artikel lesen

01.10.2019 | PIM Gold

Scha­dens­ver­mei­dung und Scha­dens­min­der­ung in Sach­en PIM Gold.

Weiterhin die PGD Bündelung und Poolbildung hinsichtlich der Goldinvestoren und... Artikel lesen

27.09.2019 | PIM Gold

PIM Gold Vermittler stehen im Fokus der Öffentlichkeit

Rechtsanwälte sehen Vermittler als „natürliche Feinde des Anlegers und als... Artikel lesen

26.09.2019 | PIM Gold

Insolvenzantrag - PIM Gold-Anleger suchen Hilfe

Die PIM Gold GmbH und die Premium Gold Deutschland GmbH haben Insolvenzantrag. Nach der Bestellung... Artikel lesen

26.09.2019 | PIM Gold

Eigenantrag auf Insolvenz: PIM Gold GmbH und Premium Gold Deutschland GmbH

Nun haben wir es heute amtlich: Die Eigenanträge auf Insolvenz der Unternehmen PIM Gold GmbH... Artikel lesen

25.09.2019 | PIM Gold

Aktueller Stand PIM-Gold-Skandal

Für die betroffenen PIM Gold Anleger heißt es jetzt Ruhe zu bewahren. Mit der Frage "Wie... Artikel lesen

19.07.2019 | Grauer Kapitalmarkt

Erste Oder­felder – Rück­for­der­ung­en des In­sol­venz­ver­wal­ters

Es zeichnete sich in der Vergangenheit ab, dass der Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Scheffler die... Artikel lesen

04.10.2018 | Grauer Kapitalmarkt

WSB Fi­nanz­dien­ste GmbH – Ur­teil zur Zahl­ung von Scha­dens­er­satz an An­le­ger we­gen Falsch­be­ra­tung

Rechtsanwälte Pforr & Kollegen erstreiten Verurteilung zur Zahlung von Schadensersatz an... Artikel lesen

12.09.2018 | Grauer Kapitalmarkt

Er­ste Oder­felder Be­teili­gungs­ge­sell­schaft mbH & Co. KG – Ur­teil ge­gen Be­rater/Ver­mit­tler

Rechtsanwälte Pforr & Kollegen PartG mbB erstreiten für Anleger obsiegendes Urteil... Artikel lesen

19.03.2018 | Grauer Kapitalmarkt

P&R Container insolvent!

Die P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH (HRB 71806), die P&R Gebrauchtcontainer... Artikel lesen

14.03.2018 | Grauer Kapitalmarkt

Schieflage bei P&R Containerinvestments – Hohes Risiko für Anleger

Bei den Investments in P&R Container deutet sich eine bedrohliche Schieflage an. „Es muss... Artikel lesen

19.09.2017 | Grauer Kapitalmarkt

Bericht der Gläubigerversammlung Lombard Classic 3

Unter dem 19 September 2017 habe ich für die durch unser Büro vertretenen Gläubiger,... Artikel lesen

02.10.2019 | Stellenangebote

VolljuristIn (m/w/d) zur Erweiterung unseres Teams gesucht!

Die Pforr Rechtsanwälte & Kollegen Partnerschaftsgesellschaft mbB sucht als bundesweit... Artikel lesen

30.03.2017 | Grauer Kapitalmarkt

Lombardium-Vermittler wahren ihre Interessen im Insolvenzverfahren

"Ganz ehrlich, damit habe ich so in dieser Form nicht gerechnet!" Rechtsanwalt Dr. Pforr ist... Artikel lesen

25.01.2016 | KTG Agrar SE

KTG Agrar SE: Forderungsanmeldung noch bis 17. März möglich

Die Kanzlei Dr. Pforr nutzt die Ruhe, die rund um den Insolvenzfall KTG Agrar SE eingetreten ist, um... Artikel lesen

21.10.2016 | Widerspruch von Lebensversicherungen

BGH verbraucherfreundlich zum späten Widerspruch von Lebensversicherungen

Versicherte haben vielfach Anspruch auf Rückzahlung aller Prämien und der... Artikel lesen

19.10.2016 | Grauer Kapitalmarkt

Lombard Classic 3 - Anleger werden verklagt

Die Beteiligungsgesellschaft des Fonds "Lombard Classic 3" vertritt die höchst zweifelhaften... Artikel lesen

07.10.2016 | Gläubigerversammlung KTG Agrar SE

Gläubigerversammlung KTG Agrar SE  

Am 06.10.2016 fand die Gläubigerversammlung der insolventen KTG Agrar SE im Congress Center in... Artikel lesen

16.09.2016 | Fonds 

Magellan Maritime Services: Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden

Die Gläubiger der seit dem 1. September 2016 (Amtsgericht Hamburg Az.: 67c IN 237/16) offiziell... Artikel lesen

23.09.2016 | Grauer Kapitalmarkt

Lombardium-Opfer sollten Vermittler in die Pflicht nehmen

Opfer der Lombardium-Fonds stehen aktuell vor der Frage, welche Richtung zur Schadensminimierung... Artikel lesen

20.07.2016 | Mittelstandsanleihen

German Pellets Gläubigerversammlung

Im Insolvenzverfahren können sie bestenfalls mit einer sehr geringen Quote rechnen. Das ist die... Artikel lesen

20.07.2016 | Grauer Kapitalmarkt

Lombardium - Vermittlerhaftung

Die Rechtsanwaltskanzlei Pforr weist Vorwürfe zurück, mit Lombardium gemeinsame Sache zu... Artikel lesen

20.07.2016 | Grauer Kapitalmarkt

Lombardium - Bewertung der Pfandgüter

Die Lombardium-Gruppe hat mit einem denkwürdigen Schreiben vom 02.05.2016 Stellung genommen... Artikel lesen

20.07.2016 | Fonds und sonstige Kapitalanlagen

Nordkapital Bulkerflotte I

Die Deutsche Bank verkaufte den Fonds noch an ahnungslose Anleger, als die Krise der Schiffsfonds... Artikel lesen

21.09.2016 | Mittelstandsanleihen

KTG Agrar: Das sieht nicht gut aus

Die finanzielle Situation der insolventen KTG Agrar SE ist für die Anleger der... Artikel lesen

20.07.2016 | Bank- und Kapitalmarktrecht

Anleihenn sfojfoejfoewjfj

Dr. iur. Thomas Pforr: "Anlegergel­der BWF Berli­ner Wirt­schafts- und... Artikel lesen

Zurück zur Übersicht